Banner_Philosophie Bild_Philosophie

Philosophie und Leitgedanken

„Wie in einem Garten unter Gottes Schutz und unter der Sorgfalt erfahrener Gärtner,
im Einklang mit der Natur, den Gewächsen, die gepflegt werden, so sollen hier die edelsten Gewächse,
Menschen, Kinder, als Keime und Glieder der Menschheit in Übereinstimmung mit sich, mit Gott und der
Natur erzogen werden“ : (Fröbel 1840)

Die katholische Tageseinrichtung St. Ludger ist für alle Kinder, die in der Umgebung der Einrichtung wohnen,
offen – unabhängig von ihrer Nationalität, ihrer Religionszugehörigkeit, ihrem Alter und familiärer Herkunft.
Die Erzieherinnen begleiten das Kind auf seinem Weg zum eigenen Ich.
Wie jede Pflanze zur Entfaltung und zum Wachsen Raum, Zeit und Ruhe benötigt,
so möchten wir in unserer Pädagogik diese Leitlinien als ein Fundament unserer Arbeit sehen.

Die Tageseinrichtung ist als eine Ergänzung zur Familienerziehung zu sehen und hat den Auftrag das Kind
in die Gemeinschaft zu integrieren. Kinder mit unterschiedlichen sozialen Erfahrungen,
Umfeldern und religiösen Hintergründen besuchen unsere Einrichtung.
Durch unser Bildungsangebot unterstützen wir die Chancengleichheit des Kindes unabhängig seiner Herkunft.
Wir möchten das Kind in seiner Entwicklung durch (aus)gebildete Mitarbeiter unterstützen und fördern.

Unsere Arbeit orientiert sich an den Grundaussagen des christlichen Menschenbildes.
Jeder Mensch ist einmalig, unverwechselbar und hat seinen Ursprung in Gott.
Menschliches Leben ist ein Geschenk Gottes. Jedes Kind wird angenommen wie es ist.
Dem Kind wird vermittelt, dass es uns als Mensch wertvoll und wichtig ist.
Unsere Glaubenserfahrung geben wir in unserer Arbeit weiter.
Die christliche Botschaft erfährt das Kind durch Fragen, aktuelle Lebenssituationen und Interaktionen im Alltag.

Trenner
Startseite   Impressum